Blog Artikel

Das wichtigste Gerät, dass dich deinen Kunden und Fans noch näher bringt!


Ja es nicht mehr das Smartphone nein es ist ein Schmuckstück – etwas was auch die Uhrzeit anzeigt. 😉 Smartwatch ist da der etwas technische Begriff für dieses anmutende Gadget. Bedingt durch dessen Tragweise hängt es quasi an den Armen deiner Fans und Kunden. Ja es nicht mehr das Smartphone, nein es ist ein Schmuckstück – etwas was auch die Uhrzeit anzeigt. 😉 Smartwatch ist da der etwas technische Begriff für dieses anmutende Gadget. Bedingt durch dessen Tragweise hängt es quasi an den Armen deiner Fans und Kunden. 

Was liegt da näher als interessante und wichtige Botschaften direkt auf dieses Gerät zu bringen?

Doch halt, noch ist das modische Accessoire nur vereinzelt, in der freien Wildbahn zu sichten. Aber da es täglich mehr werden, solltest du es nicht außer Acht lassen.

Diese Menschen und damit unter Umstände deine Fans und Kunden genießen nämlich einen besonderen Status in der Gesellschaft.

Ja sie sind es, die diese neuen technischen Spielerein und Geräteklassen mit großem Interesse als einer der Ersten bestellen und zugleich im Alltag verwenden. Diese Personen reden gerne über solche neuen Dinge und preisen sie überall an.

Wenn Du hier mit knackigen Botschaften auf der Uhr punktest, bist du im Spiel.

Neben der Gruppe von sogenannten Influencern gibt es noch eine weitere, die du ebenfalls nicht außer Acht lassen solltest. Die anderen Menschen können sich nämlich aufgrund ihrer höheren Einkommensklasse dieses Gerät und zeigen mitunter auch vielfach anderweitig Interesse an hochwertige Produkten und Dienstleistungen von dir.

Bei neuem Tee – Gibt es direkt den Gutschein auf die Uhr

Wenn du dich hier zeigst, erscheinst du sogar Innovativ und bewirkst Interesse.

Nun also wie versorgst du nun diese Uhren und dessen Träger mit hilfreichen Botschaften?

Einfacher geht es nicht. Du brauchst also eine eigene App und weil du das hier liest, hast du dir bestimmt schon eine bei digilöwe erstellt und eingerichtet. Dann fehlt dir noch ein aktives Enterprise Paket und die Veröffentlichung in den jeweiligen App-Stores.

Wenn deine Nutzer und Fans die App von dir aus dem Store installiert haben, kann es losgehen. In deiner App Verwaltung gilt es zwischen Neuigkeiten, Ereignissen und Gutschein etwas auszuwählen, was du mitteilen willst. Sobald du also dort einen neuen Artikel veröffentlichst und freigibst, versendet deine App eine Push-Benachrichtigung an alle Geräte. Wenn eine Smartwatch dabei ist, dann erfolgt dort die direkte Benachrichtigung. Sobald der Nutzer diese bekommt, kann er auf Wunsch und bei Interesse direkt zu deiner App springen und mehr über deine Neuigkeit erfahren.

Smart Push – Jetzt ist PushPlus auf die App gekommen.

Ob das bei anderen App Anbietern funktioniert kann ich dir nicht sagen. Wenn du Zeit hast, kannst du es gerne ausprobieren.

Was es noch zu wissen gilt! In der Kürze liegt die Würze.

Zu viele Benachrichtigungen nerven und bringen deine Nutzer im schlimmsten Fall zum Deinstallieren deiner App. Das solltest du vermeiden und daher eher kurz und prägnante Botschaften versenden. Lieber zweimal überlegen als zu schnell gepusht.

Bis dahin wünschen wir euch
viel Erfolg beim Smart Pushen

Euer digilöwe Team.

PS: Warum wir dich duzen? Ganz einfach, wir denken, dass es persönlicher ist und uns doch näher bringt. Damit sind wir auf einer Augenhöhe. Sollte es dir nicht gefallen, dann gib uns Bescheid