Blog Article

Content editing 2.0 - Pure content was yesterday. đŸ“’âœïž


Im Zuge der stetigen Verbesserung unseres Produktes haben wir lange Zeit nach einem perfekten Nachfolger unserer Inhalts-Editors gesucht. Bislang war die Bearbeitung von Inhalten gegenĂŒber anderen Produkten schon in einem guten Bereich. Nicht desto trotz konnten wir durch eigenes Arbeiten damit und durch wertvolle KundenrĂŒckmeldungen, die eine oder andere UnzulĂ€nglichkeit in der tĂ€glichen Arbeit mit dem Editor feststellen. 

Das hat uns dazu bewogen neben ersten Änderungen am bestehenden Editor, dann langfristig nach einer wirklichen ausbaufĂ€higen Alternative zu schauen, die all die Fehler und unnötigen EinschrĂ€nkungen beseitigt, ohne die vielen Millionen hinterlegten Inhalte zu beeintrĂ€chtigen.  

Nach einer entsprechenden Test- und Übergangsphase mit einer kleinen Gruppe an Nutzern, erfolgt nun die Freigabe fĂŒr alle Nutzer.

Der neue Editor fĂŒgt sich von dem Bedienkomfort und in der Anordnung der SchaltflĂ€chenkommandos an die vorherige Variante an. Das ermöglicht einen schnellen Übergang in der Arbeitsweise.

Alle bestehenden Funktionen wurden 1:1 ĂŒbernommen und im Einzelnen in der Handhabung verbessert. Von nun lassen sich u.a. auch viel einfacher Videos von YouTube und Vimeo einbetten oder aber auch manuelle Arbeiten direkt im HTML Bereich reibungslos tĂ€tigen, um auch professionellen AnsprĂŒchen gerecht zu werden. Ebenfalls ist der Editor auch auf dem Smartphone nutzbar und erlaubt so z.B. das Veröffentlichen von Inhalten vom Handy aus.

Weiter unten finden Sie eine kleine Übersicht der neuen und geĂ€nderten Möglichkeiten.

Folgende ErgÀnzungen und VerÀnderung finden mit dem neuen Editor noch Einzug in Ihre Bearbeitung von Inhalten:

  • Einfaches EinfĂŒgen von YouTube und Vimeo Videos per Link.
  • Links die eingefĂŒgt werden, werden nun auch als solche direkt umgesetzt. 
  • Beim EinfĂŒgen von formatierten Inhalten findet nun eine Abfrage statt, ob der Inhalt formatiert und als reiner Text eingefĂŒgt werden soll. 
  • Bilder, Videos und SchaltflĂ€chen / Links können per Drag-&-Drop im Editor verschoben werden. Auch in Tabellenzellen. 
  • EingefĂŒgte Bilder können jederzeit durch ein anderes Bild ersetzt werden. 
  • EingefĂŒgte Bilder können nun einfach zusĂ€tzlich verlinkbar machen. 
  • Bilder von der anderen Seiten kopiert werden, werden nun direkt beim EinfĂŒgen als Bild integriert.
  • Integrierte Suchen und Ersetzen Funktion.
  • (FĂŒr HTML Experten) Mit dem neuen Editor werden iFrames automatisch aktiviert. Keine RĂŒckfrage mehr erforderlich. 
  • Das Editorfenster passt sich nun deutlich intelligenter den GrĂ¶ĂŸenverhĂ€ltnissen des Bildschirmes an. 
  • (Achtung!) Der Editor ist nun auch fĂŒr kleine Bildschirme endlich zugĂ€nglich. 
  • Der erzeugte HTML Code benötigt nun bei Bildern und keine unnötigen Hilfselemente. Das bringt sauberen Code und steigert die QualitĂ€t.
  • Wenn ich etwas markiere und in die Quellcode-Ansicht wechsel, sieht man dort direkt auch die Stelle des betreffenden HTML Elements. 
  • (FĂŒr HTML Experten) Der Unterbau der Quellcode-Ansicht arbeiten nun mit einer anderen Technologie. D.h. dort lassen sich auch Abschnitte ein und ausblenden. Und auch eine AutovervollstĂ€ndigung fĂŒr Eingaben ist bereits enthalten. 
  • Und noch vieles mehr....

Wir wĂŒnschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Arbeitsweise.